Wir über uns

Das Autohaus Naumann & Sohn wurde am 01.07.1947 von Philipp Naumann gegründet. Der heutige Firmensitz in der Gemündener Straße 1 in Kirtorf besteht seit dem 01.04.1950.

Ursprünglich wurden Motorräder, Nähmaschinen und Kraftfahrzeuge repariert. 1951 kam der Verkauf von NSU-Motorrädern und 1955 der Verkauf von Opel-Fahrzeugen hinzu. Im Jahre 1956 wurde zudem die noch heute an der B 62 gelegene Tankstelle eröffnet. Am 01.05.1958 erhielt der damalige Firmeninhaber den Händlervertrag der NSU Motorenwerke AG Neckarsulm, die in den Jahren 1969/1970 zu Audi überging. Gleichzeitig wurde in den Jahren 1959 - 1970 Fahrzeuge der Marke Ford verkauft.

Ende der 60er Jahre wurde ersichtlich, dass das bisherige Firmengebäude den Anforderungen nicht mehr standhielt, so dass sich im Jahr 1970 ein neuer Werkstattbau an das bisherige Gebäude anschloss.

Im Jahr 1973 erhielt der Betrieb dann einen Werkstattvertrag von dem Unternehmen VW/Audi, den die Firma schließlich bis zum 31.12.1997 innehatte.

1981 wurde das Werkstattgebäude erneut erweitert und es schloss sich eine separate Waschanlage an, die im Jahr 2000 durch eine moderen Portalwaschanlage ersetzt wurde.

Nach dem Tod des Firmengründers im Jahr 1985 übernahm sein Sohn Werner Naumann den Betrieb.

Im Jahr 1987 schloss sich die bisherige Montan-Union-Tankstelle dem Bund freier Tankstellen (bft) an. 1989 stand dann der erste Umbau des Tankstellengeländes an. So wurde der Verkaufsshop vergrößert, eine Überdachung installiert und ab diesem Zeitpunkt auch bleifreies Benzin angeboten.

1998 erfolgte schließlich ein weiterer Umbau, um die zu diesem Zeitpunkt geltenden umweltrechtlichen Sicherheitsstandards erfüllen zu können.

Seit Mai 1997 kann die Firma auch eine Direktannahme der Fahrzeuge sowie die wöchentliche TÜV-Abnahme im eigenen Haus durch den TÜV Hessen anbieten.

Nach einer kurzen Zeit als markenungebundene Werkstatt, erhielt das Autohaus Naumann & Sohn schließlich einen Service-Vertrag der mittlerweile zum VW-Konzern gehörenden Automarke Skoda.

Seit 01.07.2000 wird die Firma nun in der dritten Generation von dem Enkel des Firmengründers, Markus Naumann, weitergeführt. Mit Wirkung vom 01.10.2003 wurde erneut ein Service-Vertrag mit der Marke Skoda unterzeichnet. Zudem wurde das Unternehmen nach der DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert. Damit ergibt sich für den Kunden, dass der Betrieb nach effizienten, kundenfreundlichen und umweltverträglichen Standards arbeitet.

Aktuell sind in dem Kirtorfer Betrieb neben dem Geschäftsinhaber ein Werkstattmeister, ein Service-Techniker und ein Kfz.-Mechaniker sowie ein Lagerist beschäftigt. Darüber hinaus werden derzeit zwei Auszubildende in der Werkstatt zum Kfz.-Mechatroniker ausgebildet. Die Verwaltung ist mit drei Mitarbeiterinnen besetzt. Schließlich sind in der Tankstelle eine Vollzeitkraft und vier weitere Teilzeitbeschäftigte tätig.

Mit dem im Oktober 2004 fertiggestellten Um- bzw. Erweiterungsbau präsentiert sich das Autohaus Naumann & Sohn den Kunden nun in einem hellen, freundlichen und technisch modernen Ambiente. Kernstück des Neubaus, das neben den Büroräumen auch das nach den neuesten Standards eingerichtete Ersatzteillager beherbergt, ist die Dialogannahme. Hier kann der Kunde im Dialog mit dem Serviceberater sein Auto genau unter die Lupe nehmen und die erforderlichen Reparaturarbeiten absprechen. 

Anschrift / Öffnungszeiten

Autohaus Naumann & Sohn
Gemündener Str. 1
36320 Kirtorf

Telefon: 0 66 35 / 2 61
Telefax: 0 66 35 / 72 92
info(at)autohaus-naumann.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr:  07.00 - 17.30 Uhr
Sa:  08.00 - 12.00 Uhr

 

 

 

Portalwaschanlage

Auto Waschanlage

Öffnungszeiten

Mo - Fr:  07.00 -19.00 Uhr
Sa:  07.30 - 18.00 Uhr
So:  10.00 - 19.00 Uhr


Waschkarten erhältlich in der Tankstelle. Textil-Waschanlage, lackschonende Reinigung.

 

 

Postfiliale

Postfiliale

Öffnungszeiten
Mo: 14.30 - 17.30 Uhr
Di - Sa: 10.00 - 12.00 Uhr

Serviceleistungen

Karosserie Fachbetrieb

Dialogannahme

Elektronische Achsvermessung

Reifeneinlagerung

HU/AU

 
Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de